Das 1. Orchster des HSK in Gemeinschaft mit dem Akkordeon Verein Goldstein unter der musikalischen Leitung von Renè Senges

Wir über uns

 

Der "Handharmonika-Spielring Kelsterbach" ist ein Verein, der, wie der Name erkennen läßt, das Akkordeon zu seinem musikalischen Medium erkoren hat. Der HSK verfügt zur Zeit über 126 Mitglieder. 

Das Erste Orchester besteht aus 22 Spielerinnen und Spielern in der ersten, zweiten, dritten und in der vierten Stimme, dazu Elektronium,  Bass und  Schlagzeug. Dirigent und musikalischer Leiter dieses Orchesters ist  Renè Senges.

Das Orchester präsentiert sich beim Sommerfest im Senioren- und Pflegeheim "Haus Weingarten", sowie beim Kirchenkonzert in der Adventszeit, bei Konzerten in F-Goldstein, sowie bei verschiedenen anderen Gelegenheiten.

Kultureller Höhepunkt ist das Frühjahrskonzert im "Fritz-Treutel-Haus" in Kelsterbach, das seit einigen Jahren in Gemeinschaft mit dem Akkordeon-Orchester aus Goldstein dargeboten wird. Die beiden Vereine bilden mit ihren Orchestern seit dem Jahre 2010 eine Spielergemeinschaft, die sich sowohl musikalisch als auch freundschaftlich sehr bewährt hat.


Das 1 Orchester mit folgender Besetzung::


!. Stimme:     Irene Eckert - Annika Dreiseitel - Bärbel Hahn - Lothar Höhn

2.Stimme:     Anja Henkes - Ernst-Günther Hardt - Ulli Schönhaber - Wolfgang Lämmle - Martina Petri -                            Stefanie Glaser

3.Stimme:     Heike Fierus - Achim Heilmann - Heidi Kargus - Gaby Plitt - Mario Quill -

4. Stimme:    Hans-Jürgen Konopka - Thomas Buick

Bass:             Rudolf Groh

Elektronium: Claus Grünewald

Keyboard:     Marcus Schmidt

Schlagzeug:  Manuel Becker


Ausserdem hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche an das Musizieren mit dem Akkordeon heran zu führen und den dazu nötigen Unterricht zu erteilen. Unterrichtsleiter für diese Gruppe, ist ebenfalls Herr Renè Senges. 

Informationen über Unterrichtszeiten, Unterrichtsort und Anmeldungen erhalten sie per E-Mail, oder telefonisch beim Vorstand des Vereins.


 Über das Musizieren hinaus bietet der HSK ebenfalls gesellschaftliche Aktivitäten für seine Mitglieder an. Dies`sind Ausflüge, Kinobesuche und das alljährlich aufgeführte Märchenspiel in der Weihnachtszeit für die Kinder und Jugendlichen. Das Grill- und Sommerfest, sowie die traditionelle Herbstfahrt, die seit einigen Jahren über den Zeitraum eines verlängerten Wochenendes in schöne und interessante deutsche Landschaften und Städte führt, finden bei den Mitgliedern und Freunden des Vereins großen Anklang.


Der Vereinsraum in der "Alten Schule" in der Schulstraße ist sozusagen die "Gute Stube" des HSK. Hier treffen sich Mitglieder und Freunde zum Feiern und beim Stammtisch zum unterhaltsamen Gedankenaustausch, und zum (Karten) Spielen. Mitglieder, Freunde und Interessenten sind gern gesehene Gäste und immer Willkommen.

Der Stammtisch trifft sich regelmäßig Freitags ab 20.30 Uhr - ausser an Feiertagen und nicht vorhersehbaren Ereignissen.